Logo des FC Homburg vor Fußballrasen (Foto: SR)

FC Homburg besiegt Stuttgart II

  02.12.2018 | 15:55 Uhr

Der FC Homburg hat sein Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart II gewonnen. Die Grün-Weißen siegten am Sonntag mit 2:0. In der Tabelle rückt der FCH vor auf Rang vier.

Das Ziel hatte der FC Homburg klar formuliert: Gegen den VfB Stuttgart II sollte am Sonntag nahtlos an die Leistung vom 4:0-Sieg gegen Wormatia Worms angeknüpft werden. Die Grün-Weißen fuhren mit zehn Punkten aus den vergangenen fünf Spielen, aber mit viel Selbstvertrauen nach Stuttgart. Und das Team von Trainer Jürgen Luginger wurde nicht enttäuscht.

Die Zuschauer sahen zunächst auf dem matschigen Platz eine ausgeglichene Partie. Erst zum Ende der ersten Hälfte wurde der FCH durch Chancen von Patrick Dulleck, Kevin Maek und Konstantinos Neofytos gefährlicher. Nach dem Seitenwechsel war es dann Maek (52.), der die Homburger in Führung brachte. Nur fünf Minuten später erhöhte Alexander Hahn auf 2:0 für den FC Homburg.

SVE empfängt den FCH im Saar-Derby

In der Tabelle steht der FC Homburg mit 35 Punkten damit auf Rang vier. Die nächste Chance zu punkten, bekommen die Homburger am kommenden Freitag. Dann trifft der FCH im Saar-Derby auswärts auf die SV Elversberg. Die Partie beginnt um 19.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 02.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen