FCH-Keeper Davis Salfeld (Foto: Imago/Eibner)

FCH-Keeper Salfeld für zwei Spiele gesperrt

  04.09.2018 | 22:04 Uhr

Der Stammtorhüter des Fußball-Regionalligisten FC Homburg, David Salfeld, ist nach seiner Roten Karten am vergangenen Samstag für zwei Spiele gesperrt worden. Auch FCH-Toptorjäger Christopher Theisen muss am kommenden Samstag wegen seiner Roten Karte pausieren.

Das Sportgericht habe die Sperre festgelegt, teilte der Verein am Dienstag auf seiner Homepage mit. Auch Homburgs Offensivspieler Christopher Theisen muss wegen seiner Roten Karte am vergangenen Wochenende ein Spiel pausieren. Theisen hatte im Spiel gegen Hoffenheim wegen einer verbalen Entgleisung Rot gesehen. Zwar erklärte er, seine Äußerung "Leck mich am Arsch" sei nicht an den Schiedsrichter gerichtet gewesen, der sah das aber offenbar anders. Nun muss Homburgs torgefährlichster Spieler (sechs Treffer) im kommenden Spiel gegen Hessen Dreieich auf der Tribüne Platz nehmen.

Noch dicker kommt es für Stamm-Keeper Salfeld, der gegen Hoffenheim in der Nachspielzeit mit gestrecktem Bein in einen gegnerischen Spieler gesprungen war. Er muss die nächsten zwei Spiele zuschauen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 05.09.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen