Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

FCH-Heimspiel gegen Offenbach abgesagt

  15.01.2021 | 15:17 Uhr

Das für Samstag angesetzte Regionalliga-Heimspiel des FC Homburg gegen Kickers Offenbach ist abgesagt worden. Der Rasen im Homburger Waldstadion ist laut der Platzkommission der Regionalliga Südwest wegen der Witterung immer noch unbespielbar. Das Heimspiel der SV Elversberg hingegen kann dank Rasenheizung stattfinden.

Der Schneefall und der Frost der vergangenen Tage haben dem Rasen im Homburger Waldstadion zugesetzt. Es ist diese Woche bereits das zweite Regionalliga-Heimspiel des FCH, das nicht stattfindet: Am Dienstag musste schon das Nachholspiel des FCH gegen den SC Freiburg II aus Witterungsgründen ausfallen. Auch das für Samstag geplante Drittliga-Spiel des 1. FC Saarbrücken gegen Zwickau musste abgesagt werden.

Am Dienstag gegen Hoffenheim II

Der neue Spieltermin für die FCH-Partie gegen Kickers Offenbach ist voraussichtlich der 10. Februar. Die Anstoßzeit ist noch unklar.

Die nächste Begegnung des FCH in der Regionalliga Südwest findet am Dienstag statt: ein Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim II (Anstoß: 19.00 Uhr). Nach 15 Spielen befindet sich der FCH mit 25 Punkten derzeit auf Rang sieben der Tabelle.

SVE gegen Drittliga-Absteiger

Trotz Schnee und Eis kann Ligakonkurrent SV Elversberg dank Rasenheizung seinen Gegner Sonnenhof Großaspach am Samstag zum Heimspiel empfangen (Anstoß: 14.00 Uhr). Die SVE steht derzeit nach 16 Spielen auf Platz sechs der Tabelle, fünf Punkte hinter Tabellenführer FSV Frankfurt. Drittliga-Absteiger Großaspach befindet sich auf Rang 15 – mit sieben Punkten weniger als die SVE. Zuletzt reichte es für die Elversberger zuhause gegen den FSV Mainz II allerdings nur zu einem 1:1.

Video [aktueller bericht, 15.01.2021, Länge: 4:44 Min.]
SV Elversberg heizt Rasen für Partie gegen Großaspach vor

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja