Logos der Vereine FC Homburg – FK Pirmasens (Foto: Logos Vereine/SR)

FC Homburg verliert gegen FK Pirmasens

  29.09.2020 | 21:51 Uhr

In der Fußball-Regionalliga Südwest hat der FC Homburg eine Heim-Niederlage kassiert. Die Grün-Weißen verloren gegen den FK Pirmasens mit 2:3.

Homburg kam besser ins Spiel und ging in der vierten Minute durch Philipp Hoffmann in Führung. In der zweiten Halbzeit glich dann Sascha Hammann für den FK Pirmasens zum 1:1 aus. In der 63. Minute gelang es Denis Chessa sogar, die Gäste in Führung zu bringen.

Spannend bis zum Schluss

Mit einem direkten Freistoß in der 80. Minute konnte Jannik Sommer zwar für die Saarländer ausgleichen. Nur wenig später konnte der ehemalige Homburger Tom Schmitt jedoch für den FKP erneut punkten und sicherte damit den Gästen aus der Pfalz den Sieg.

Der FCH steht damit derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. Nächsten Samstag spielen die Homburger dann im eigenen Stadion beim Saarderby gegen die SVE. Das Match startet um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 29.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja