Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

FCH gewinnt Saar-Pfalz-Derby gegen Pirmasens

  11.03.2022 | 20:53 Uhr

Der FC Homburg hat das Saar-Pfalz-Derby gegen Pirmasens gewonnen. Die Grün-Weißen siegten am Freitagabend im Homburger Waldstadion mit 2:1.

Nachdem die Homburger zunächst den 1. FSV Mainz 05 II vor heimischer Kulisse besiegten, konnte auch am vergangenen Wochenende beim Tabellenschlusslicht TSV Schott Mainz ein Sieg eingefahren werden.

Die Ausgangslage war dementsprechend gut: „Die Mannschaft hat sich die zwei Siege aus den letzten beiden Spielen hart erarbeitet. Dieses Selbstbewusstsein müssen wir jetzt mit in die nächsten Partien nehmen“, so Coach Timo Wenzel.

FCH gewinnt Saar-Pfalz-Derby gegen Pirmasens
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 12.03.2022, Länge: 03:59 Min.]
FCH gewinnt Saar-Pfalz-Derby gegen Pirmasens

Dulleck sorgt für den Führungstreffer

Das Spiel im Homburger Waldstadion begann mit Tempo. Beide Teams spielten nach vorne und drängten auf den Führungstreffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann Patrick Dullek (43.), der den FC Homburg in Front brachte. Mit einer 1:0-Führung der Hausherren ging es für die Mannschaften in die Kabinen.

FCH holt drei Punkte

Nach dem Seitenwechsel machte Pirmasens früh Druck auf den FCH und wurde schnell belohnt: In der 50. Spielminute netzte Yannick Griess ein und sorgte für den Ausgleich.

Die Freude hielt allerdings nicht lange. In der 67. Spielminute waren es erneut die Hausherren, die durch einen Treffer von Philipp Schuck punkten konnten. Die Partie im Homburger Waldstadion endete mit 2:1.

FCH reist zum Bahlinger SC

In der Tabelle bleibt der FC Homburg mit 45 Punkten vorerst auf Platz sechs. Für die Grün-Weißen geht es am 19. März weiter. Dann reisen die Homburger zum Bahlinger SC. Anstoß ist um 14.00 Uhr.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja