Ein E-Sportler spielt eine Fußballsimulation mit einer Playstation. (Foto: picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa)

Fußballverband startet eSports-Pokal

  12.12.2021 | 13:24 Uhr

Um insgesamt 500 Euro Preisgeld geht es ab Ende Januar im eSparkassen-Pokal, den der Saarländische Fußballverband (SFV) erstmals gemeinsam mit den Sparkassen veranstaltet. Bis zu 128 Teams oder Einzelspieler können daran teilnehmen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Um die fußballfreie Zeit zu überbrücken, hat der Saarländische Fußballverband den eSparkassen-Pokal ins Leben gerufen. Auf dem Spielplan steht der Konsolen-Klassiker Fifa - gespielt wird auf einer Playstation 4 und ab dem Halbfinale auf einer Playstation 5.

Noch bis zum 10. Januar können sich die Teams oder Einzelspieler über ein spezielles Formular auf der Internetseite des Fußballverbandes anmelden. Der Wettbewerb selbst startet dann Ende Mai.

Wettbewerb für Vereinsfußballer im Saarland

Das Angebot richtet sich in erster Linie an die Vereinsmitglieder der saarländischen Fußball-Clubs. Pro Verein werden maximal drei Teams zugelassen. Ein Team darf aus höchstens drei Spielern bestehen.

"Ausgewählte Partien sind live auf Facebook oder auf unserem Twitch-Kanal zu sehen", sagte SFV-Vizepräsident Lars Diedrich. Alle Teilnehmer erhalten ein kostenloses Ticket für das "reguläre" Saarlandpokal-Finale Ende Mai, die Pokalsieger werden dort sogar als VIP-Gäste eingeladen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja