Vereinslogo FCS (Foto: SR)

FCS-Spiel gegen Duisburg kurzfristig abgesagt

  08.02.2021 | 18:54 Uhr

Das für Montagabend angesetzte Drittligaspiel des 1. FC Saarbrücken gegen den MSV Duisburg ist kurzfristig abgesagt worden. Der Rasen im Ludwigsparkstadion ist laut DFB witterungsbedingt nicht bespielbar.

Die Platzkommission des DFB um Schiedsrichter Tobias Reichel hat die Entscheidung am Montagabend in Abstimmung mit beiden Teams gefällt. Ein Nachholtermin steht laut DFB noch nicht fest, soll aber schnellstmöglich bekanntgegeben werden. Bereits das Hinrundenspiel musste verschoben werden, damals waren allerdings Corona-Fälle beim MSV Grund für eine Verschiebung. Die Nachholpartie gewann der FCS schließlich 3:2.

Am Sonntag in Haching

Nach 21 Drittliga-Spielen hat der FCS 31 Punkte auf dem Konto und Platz zehn inne – sieben Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz zur 2. Liga. Am Sonntag tritt der FCS bei der Tabellensiebzehnten SpVgg Unterhaching an (Anstoß: 13.00 Uhr). Am Aschermittwoch steht anschließend zuhause das Nachholspiel gegen den FSV Zwickau an (Anstoß: 17. Februar, 19.00 Uhr).

Wegen des anhaltenden Winterwetters im Saarland ist auch die Regionalligapartie des FC Homburg gegen Kickers Offenbach am kommenden Mittwoch bereits abgesagt worden.

Über dieses Thema hat auch die SR3-Rundschau vom 08.02.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja