Ein Fußball mit der Aufschrift "1. FCK" liegt auf dem Spielfeld des Fritz-Walter-Stadions auf dem Betzenberg in Kaiserslautern. (Foto: Uwe Anspach/dpa)

FCK hofft weiter auf Klassenerhalt

  12.04.2021 | 10:12 Uhr

Der abstiegsgefährdete 1. FC Kaiserslautern blickt weiter positiv in die Zukunft. Die Pfälzer sind optimistisch, dass ihnen der Klassenerhalt noch gelingen kann. Am Samstag empfängt der FCK den 1. FC Saarbrücken.

"Es ist noch nichts passiert. Wir sind drei Punkte hinter dem rettenden Ufer und es sind noch sieben Spiele", sagte der 46-jährige Geschäftsführer Sport des 1. FC Kaiserslautern, Thomas Hengen, am Sonntagabend im SWR-Fernsehen. Von den noch möglichen 21 Zählern wolle man die größtmögliche Punktzahl holen.

Zuletzt hatte der FCK in der englischen Woche insgesamt fünf Punkte sammeln können. Den zwei Remis gegen Lübeck und Zwickau war ein Sieg gegen den Halleschen FC vorausgegangen. Derzeit stehen die Roten Teufel auf dem 18. Tabellenplatz.

FCK empfängt Saarbrücken

Nächster Gegner für den 1. FC Kaiserslautern wird der Tabellenfünfte 1. FC Saarbrücken. Die Saarländer stehen nach ihrem Sieg gegen Türkgücü derzeit nach wie vor in Reichweite für die Spitzenplätze der Dritten Liga. Die Partie in Kaiserslautern beginnt um 14.00 Uhr.

Das Spiel ist live im SR Fernsehen und im Stream auf SR.de zu sehen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja