Jürgen Doberstein (Foto: Jürgen Doberstein)

Doberstein kämpft in den USA

  20.08.2018 | 15:44 Uhr

Profiboxer Jürgen Doberstein bestreitet am 31. August erstmals einen Kampf in den USA. Der Kleinblitterdorfer trifft in Palm Beach auf den Argentinier Martin Fidel Rios.

Seit sechs Wochen bereite sich Doberstein im Wechsel zwischen Frankfurt an der Oder und seiner Heimat in Kleinblittersdorf auf den Kampf vor, wie das Management des Boxers dem SR mitteilte. Doberstein selbst sagt über die „Brawl at the Beach“ genannte Veranstaltung: „Ich freue mich sehr über diese Möglichkeit und auf die Chance, mich dem amerikanischen Publikum zeigen zu können.“

Video [aktueller bericht, 20.08.2018, Länge: 2:20 Min.]
Profiboxer Doberstein trifft auf Argentinier Rios

Neben Doberstein gehen in Florida unter anderem der surinamisch-niederländische Ex-Kickboxer Tyrone Spong sowie der Mexikaner Manuel Ceballos an den Start. Dobersteins Trainer Karl-Heinz Krüger sagt über den Gegner seines Schützlings, Fidel Rios aus Argentien: „Der Gegner ist unbequem zu boxen – Jürgen muss die Kontrolle im Kampf behalten, das ist die Herausforderung. Ich vertraue Jürgen vollkommen.“

Für Doberstein ist es der erste Kampf in den USA. Erst Anfang des Jahres hatte der Saarländer einen Vertrag bei einem US-amerikanischen Promoter unterschrieben, seitdem fuhr er einen Sieg bei einem Kampf in Mexiko ein.

Artikel mit anderen teilen