Das Logo des DFB- Pokals mit grüner Fläche im Hintergrund (Foto: dpa/SR)

DFB-Pokal: FCS weiter, Riegelsberg ausgeschieden

  12.08.2018 | 18:05 Uhr

Die Frauen des 1. FC Saarbrücken haben die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Die Blau-Schwarzen besiegten auswärts die SG Andernach nach Verlängerung mit 4:2. Regionalligist 1. FC Riegelsberg ist nach einem 0:6 gegen Zweitligist FSV Hessen Wetzlar hingegen raus aus dem Pokal.

Die SG Andernach ging gegen den FCS in der 9. Minute durch Schumacher in Führung. Nach der Pause gelang den Saarländerinnen der Ausgleich durch De Backer (54.). Mit dem 1:1 ging es in die Verlängerung. Reifenberg traf in der 92. Minute zur FCS-Führung, doch Weinel glich fünf Minuten später aus. Matuschweski (105.) und Griffin (114.) machten dann den Sieg für die Saarbrückerinnen klar.

Riegelsberg ohne Chance

Ohne Chance waren hingegen die Riegelsberger Damen. Hartmann brachte die Gäste aus Wetzlar in der 26. Minute auf die Erfolgsspur. Mit der knappen Führung für den FSV ging es in die Kabinen. Nach der Pause drängte Wetzlar auf den Sieg. Anstatt erhöhte in der 59. Minute zum 2:0, Schermuly in der 73. Minute zum 3:0. Mit den Toren von Heinzeroth (80.), Schermuly (86.) und Simbeck (88.) war das Aus des FCR besiegelt.

Video [sportarena am Sonntag, 12.08.2018, Länge: 3:38 Min.]
DFB-Pokal der Frauen: Riegelsberg gegen Wetzlar

Über dieses Thema wurde auch in aktuell vom 12.08.2018 im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen