Fans des 1. FC Saarbrücken im Völklinger Stadion (Foto: Imago Images/Jan Hübner)

Pokalkracher zwischen FCS und Köln ausverkauft

Thomas Braun   08.10.2019 | 10:45 Uhr

Das DFB-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem 1. FC Köln ist restlos ausverkauft. Die Anreise zum Stadion in Völklingen könnte zur Geduldsprobe werden - auch, weil der Anpfiff in die Hauptverkehrszeit fällt.

Mit knapp 6800 Zuschauer wird das Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Das teilte der Verein mit. Wie erwartet, war bereits unter den Dauerkarteninhabern und Vereinsmitgliedern die Nachfrage so groß, dass keine Karten mehr in den freien Verkauf gingen. Auch die 1100 Tickets für die Kölner Anhänger waren innerhalb von Minuten vergriffen, sagte FCS-Geschäftsführer David Fischer.

Vereinzelt sind über ein Onlineportal noch Tickets zu bekommen - teilweise zum Zehnfachen des ursprünglichen Preises. Fischer sieht das kritisch. "Grundsätzlich versuchen wir, den Weiterverkauf oder den Handel mit den Karten zu unterbinden", sagte Fischer. Er verweist darauf, dass die Tickets auch nachverfolgt werden könnten.

Stadion zwei Stunden früher geöffnet

Anpfiff zu dem Pokalkracher zwischen dem Bundesligisten und dem Regionalliga-Tabellenführer ist am 29. Oktober um 18.30 Uhr. Die Anreisezeit fällt also mitten in den Feierabendverkehr. Um das zeitlich zu entzerren, wird das Stadion bereits zwei Stunden vorher geöffnet, zudem empfiehlt der Verein, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja