Patrick Franziska (FCS TT) gegen Bergneustadt (Foto: SR)

1. FCS TT zieht ins Pokalhalbfinale

  20.10.2019 | 20:38 Uhr

Der 1.FC Saarbrücken Tischtennis bleibt in der Erfolgsspur – in der Bundesliga, im Pokal und in der Champions League. In der Champions-League-Gruppenphase noch ohne Niederlage, in der Bundesliga Tabellenführer und im Pokal-Viertelfinale war am Sonntag Ligakonkurrent Bergneustadt zu Gast.

Bergneustadt ist in der Bundesliga Tabellenvierter, hat nur zwei Punkte weniger als der Tabellenführer, der 1.FCS. Und deshalb hatten die Saarbrücker für das Pokalviertelfinale zum ersten Mal die beste Mannschaftsaufstellung gewählt, mit Kapitän Patrick Franziska, Darko Jorgic und Shang Kun.

1. FCS TT steht im Final Four Pokalfinale (20.10.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 20.10.2019, Länge: 03:39 Min.]
1. FCS TT steht im Final Four Pokalfinale (20.10.2019)

Deutlicher Sieg nach mühevollem Auftakt

Die Saarbrücker wollten nichts riskieren. Im Auftaktspiel hatte Franziska bei seinem 3:2-Sieg über den Engländer Paul Drinkhall viel Mühe. Aber dann ging es überraschend schnell und deutlich: Darko Jorgic gewann 3:1 gegen Deni Kozul, Shang Kun besiegte Robin Devos 3:2. Der 1. FCS steht damit mit 3:0 im Final Four Pokalfinale, das am 4. Januar stattfindet.

Schon am kommenden Freitagabend geht es in der Champions League beim Heimspiel gegen die Portugiesen von Juncal weiter.

Über dieses Thema hat auch die „sportarena“ im SR Fernsehen vom 20.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja