Gabriel Clemens (Foto: imago images/Sven Simon)

Clemens droht bei Darts-WM Duell mit Titelverteidiger

  30.11.2020 | 10:37 Uhr

Dem besten deutschen Darts-Profi, Gabriel Clemens aus Saarwellingen, droht bei der Weltmeisterschaft in London ein frühes Duell mit Weltmeister Peter Wright aus Schottland. Das geht aus der Setzliste hervor, die der Weltverband PDC veröffentlicht hat.

Der Saarländer Clemens befindet sich auf Platz 31 des Rankings und hat in Runde eins ein Freilos. Nach einem Zweitrundenmatch gegen einen ungesetzten Spieler würde schon in Runde drei der an Position zwei gesetzte "Snakebite" Peter Wright warten, der im Alexandra Palace als einer der Topfavoriten gilt.

Zuletzt war Clemens bei den Players Championship Finals in Coventry bereits in der zweiten Runde gegen den Engländer Ian White ausgeschieden. Somit verpasste der Saarwellinger eine bessere Platzierung in der Weltrangliste.

Zwei weitere Deutsche im Turnier

Die weiteren beiden deutschen Starter Max Hopp und Nico Kurz sind beim wichtigsten Turnier des Jahres (15. Dezember bis 3. Januar) aufgrund ihrer schlechteren Ranglistenposition ungesetzt. Beide könnten damit schon in der zweiten Runde gegen die Stars der Szene spielen.

Neben Champion Peter Wright gelten auch der Weltranglistenerste Michael van Gerwen (Niederlande) und der walisische Ex-Rugby-Profi Gerwyn Price als aussichtsreiche Kandidaten auf die Sid-Waddell-Trophy. Van Gerwen kann dem Duo bis zum Endspiel entgehen, Wright und Price würden in einem möglichen Halbfinale aufeinandertreffen. Die WM-Auslosung findet am Donnerstag statt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja