Duell zwischen Danilo Wiebe (Eintracht Braunschweig) und Minos Gouras (1.FC Saarbrücken). (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

Coronafall beim 1. FC Saarbrücken

  15.11.2021 | 21:25 Uhr

Mittelfeldspieler Minos Gouras vom 1. FC Saarbrücken ist am Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach Vereinsangaben ist Gouras vollständig geimpft und hatte länger keinen Kontakt zum Rest der Mannschaft.

Ein routinemäßiger Corona-Schnelltest nach einer längeren Trainingspause hat am Montag bei FCS-Spieler Minos Gouras ein positives Ergebnis erbracht. Der folgende PCR-Test bestätigte nach Angaben des Vereins den Befund.

Ausfall gegen Verl

Gouras, der vollständig geimpft sei, sei sofort nach der Schnelltestung in Quarantäne geschickt worden, teilte der FCS mit. Es habe keinen Kontakt zum Rest der Mannschaft gegeben, sodass der Trainingsbetrieb ohne den Mittelfeldspieler durchgeführt werden konnte.

Gouras wird nach Vereinsangaben für das Freitagsspiel in Verl ausfallen. Der komplette Kader werde am Mittwoch routinemäßig erneut getestet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja