Gabriel Clemens (Foto: picture alliance/dpa/PA Wire | Adam Davy)

Saarländer Clemens jetzt unter den Top 30 der Welt

  04.01.2021 | 08:06 Uhr

Der derzeit erfolgreichste deutsche Darts-Profi Gabriel Clemens hat sich nach der WM in London in der Weltrangliste des Verbands PDC verbessert. Erstmals steht er unter den Top 30. 

"The German Giant" Clemens verbesserte sich nach der WM um zwei Positionen von 31 auf 29. Das geht aus dem Preisgeld-Ranking hervor, das der Weltverband PDC am Montagmorgen veröffentlichte. 

Der Saarländer Clemens hatte bei der WM überraschend Titelverteidiger Peter Wright aus dem Turnier geworfen und als erster deutscher Spieler überhaupt ein WM-Achtelfinale erreicht. Dort verlor er ganz knapp gegen den Polen Krzysztof Ratajski.

Weltmeister Price führt die Rangliste an

Neuer Weltmeister ist der Waliser Gerwyn Price, der nach seinem Erfolg auch die Führung in der Weltrangliste übernahm. Erstmals seit sieben Jahren steht damit ein anderer Spieler als der Niederländer Michael van Gerwen an der Spitze der Darts-Welt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.01.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja