Dartsprofi Gabriel Clemens während des Auftaktmatchs im Grand Slam Turnier. (Foto: IMAGO / Pro Sports Images)

Clemens scheidet bei Grand Slam aus

  17.11.2021 | 06:48 Uhr

Der saarländische Darts-Profi Gabriel Clemens hat beim Grand Slam of Darts den Einzug ins Achtelfinale knapp verpasst. Der zweite Deutsche, Martin Schindler, war bereits am Montag ausgeschieden.

Gabriel Clemens hat am Dienstagabend in Wolverhampton sein letztes Gruppenspiel gegen die Engländerin Fallon Sherrock mit 3:5 verloren. So rutschte Clemens nach zuvor zwei Siegen auf den dritten Platz seiner Gruppe ab. Eine 4:5-Niederlage hätte dem Saarwellinger zum Weiterkommen gereicht.

Der zweite Deutsche, Martin Schindler, war mit einem Sieg und zwei Niederlagen bereits am Montag ausgeschieden. Der Sieger beim Grand Slam erhält 125.000 Pfund Preisgeld.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 17.11.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja