Fußballspiel Regionalliga Südwest (Foto: imago images/ULMER Pressebildagentur)

Drei Auswärtspunkte für die SVE

Thomas Braun   12.10.2019 | 15:52 Uhr

Die SV Elversberg hat ihr Auswärtsspiel am Samstag bei der TSG Balingen gewonnen. Mit dem 4:2-Erfolg verkürzt die SVE den Rückstand auf den Tabellenzweiten Steinbach.

Elversberg ging früh in Führung. Bereits in der 7. Minute erzielte Sinan Tekerci das 1:0, knapp zehn Minuten später legte Israel Suero zum 2:0 nach. Danach verpasste es die SVE aber, den Sack zuzumachen. Mit einem verwandelten Foulelfmeter kurz vor dem Pausenpfiff brachte sich Balingen wieder zurück ins Spiel und erzielte in der 58. Minute durch Lukas Foelsch sogar den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Video [aktueller bericht am Samtag, 12.10.2019, Länge: 4:08 Min.]
Elversberg siegt 4:2 gegen TSG Balingen

Doch direkt mit der ersten Aktion nach dem Wiederanstoß ging Elversberg durch Angelo Williams erneut in Führung. Kurz vor dem Abpfiff war es dann erneut Tekerci, der mit seinem zweiten Treffer für den 4:2-Endstand aus Elversberger Sicht sorgte.

Nächster Gegner: Walldorf

Die SVE rückt mit dem Sieg näher an Steinbach heran, dass am Vorabend gegen Hoffenheim nur unentschieden gespielt hat. Drei Punkte trennen die SVE und Steinbach - zum Spitzenreiter Saarbrücken sind es weiterhin acht Punkte.

Weiter geht es für die SVE am kommenden Samstag. Dann kommt Astoria Walldorf an die Kaiserlinde. Unter der Woche steht anschließend der Saarlandpokal gegen Bischmisheim an.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung Sport und Musik auf SR 3 vom 12.10.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja