Badminton (Foto: dpa/Eddy Lemaistre)

Saarländer bei Badminton-WM in Runde zwei

  30.07.2018 | 12:40 Uhr

Im chinesischen Nanjing hat die Badminton-Weltmeisterschaft 2018 begonnen. Die vier Athleten des BC Bischmisheim haben einen guten Start erwischt und die zweite Runde erreicht.

Isabel Herttrich, Olga Konon, Peter Käsbauer und Marvin Seidel vom 1.BC Bischmisheim haben bei der WM in China in verschiedenen Wettbewerben die zweite Runde erreicht. Die vier Sportler gehören zum deutschen Team, das in China um Medaillen kämpft. Insgesamt hat der Deutsche Badminton Verband 16 Sportlerinnen und Sportler zur WM geschickt.

Erfolge im Doppel und Mixed

Die Saarländer treten alle im Doppel oder im Mixed an, nicht im Einzel. So spielt Isabell Herttrich an der Seite von Mark Lamsfuß im Mixed und zusammen mit Carla Nelte im Doppel. Olga Konon ist mit Vereinskollege Peter Käsbauer im Mixed auf dem Platz. Auch Marvin Seidel tritt zusammen mit Mark Lamsfuß an, im Herren-Doppel. Außerdem spielt er mit Linda Efler im Mixed.

Herttrich hat zusammen mit Nelte im Doppel und gemeinsam mit Lamsfuß im Mixed die zweite Runde erreicht. Im Mixed haben auch Konon/Käsbauer und Seidel/Efler Runde zwei erreicht. Im Herren-Doppel gelang auch dem Duo Seidel/Lamsfuß ein Auftaktsieg.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 30.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen