Badminton (Foto: dpa/Paul Miller)

Letzte deutsche Spieler scheitern im Halbfinale

  02.11.2019 | 18:03 Uhr

Die Finalspiele der diesjährigen SaarLorLux Open in der Saarbrücker Saarlandhalle finden ohne deutsche Beteiligung statt. Sowohl im Herrendoppel, als auch im Damendoppel und -einzel verpassten die deutschen Badminton-Asse den Finaleinzug.

Der Spieler des 1. BC Bischmisheim, Peter Käsbauer, musste sich gemeinsam mit Doppelpartner Jones Ralfy Jansen dem chinesischen Duo Wang/Di in drei Sätzen geschlagen geben. Seine Teamkollegin Isabel Herttrich unterlag mit ihrer Doppelpartnerin Linda Efler Chloe Birch und Lauren Smith aus England in einem engen Spiel mit 22:24 und 19:21.

Zuvor war Yvonne Li im Dameneinzel an der Dänin Line Christophersen gescheitert.

Video [aktueller bericht am Samstag, 02.11.2019, Länge: 1:46 Min.]
Halbfinale bei den SaarLorLux Open

Damit kommt es zu folgenden Finalpaarungen:

  • Herreneinzel: Weng Hong Yang (China) gegen Lakshya Sen (Indien)
  • Dameneinzel: Line Christophersen (Dänemark) gegen Li Yun (China)
  • Herrendoppel: Di Zi Jian / Wang Chang (China) gegen Mathias Bay-Smidt / Lasse Molhede (Dänemark)
  • Damendoppel: Chloe Birch / Laurent Smith (England) gegen Liu Xuan Xuan / Xia Yu Ting (China)
  • Mixed: Ren Xiang Yu / Zhou Chao Min gegen Guo Xin Wa / Zhang Shu Xian (alle China)

Über dieses Thema berichtete auch aktuell am 02.11.2019 im SR Fernsehen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja