Dritter Tag der SaarLorLux Badminton Open (Foto: SR)

Badminton Open: Aus für den Turnierfavoriten

Stefan Hauch / Onlinefassung: Axel Wagner   02.11.2018 | 06:30 Uhr

Überraschung am dritten Tag der SaarLorLux Badminton Open in Saarbrücken. Badmintonlegende Lin Dan aus China ist in Runde drei ausgeschieden. Der 25-jährige Inder Subhankar Dey besiegte den Turnierfavoriten in zwei knappen Sätzen.

Ungläubiges Staunen am Mittwochnachmittag in der Saarlandhalle, als Subhankar Dey den Matchball verwandelt: Die Nummer 64 der Weltrangliste schlägt den zweifachen Olympiasieger und vierfache Weltmeister aus China. 22:20 und 21:19 heißt es am Ende.

„Tatsächlich habe ich davon geträumt, gegen ihn zu spielen“, sagte der glückliche Sieger. „Aber ich hätte mir nie träumen lassen, gegen ihn zu siegen. Mein Traum ist wahr geworden.“ Dey zeigte sich gegen den an Nummer eins gesetzten Badminton-Superstar während des gesamten Matches absolut konzentriert und enorm laufstark - er kämpfte um jeden Ball.

Video [aktueller bericht an Allerheiligen, 01.11.2018, Länge: 2:22 Min.]
Dritter Tag der SaarLorLux Badminton Open
Überraschung am Dritten Tag der SaarLorLux Badminton Open in Saarbrücken. Badmintonlegende Lin Dan aus China ist in Runde drei ausgeschieden. Der 25-jährige Inder Subhankar Dey besiegte den Turnierfavoriten mit 22:20 und 21:19.

Deutschland noch im Doppel und Mixed

Heute stehen in der Saarbrücker Saarlandhalle die Viertelfinalbegegnungen auf dem Programm. Für die deutschen Nationalspieler ist die Konkurrenz in den Einzeldisziplinen beendet, aber in den Doppel und Mixed sieht es gut aus. Marvin Seidel vom 1. BC Bischmisheim und sein Partner Mark Lamsfuss treffen im Viertelfinale auf zwei Chinesen. Isabel Herttrich – ebenfalls Bischmisheim – und Linda Efler haben es mit einer russischen Kombination zu tun.

Im Mixed haben Peter Käsbauer und Johanna Goliszewski gegen zwei Franzosen eine lösbare Aufgabe. Und am Abend werden dann zwei deutsche Mixed – Marvin Seidel mit Linda Efler und Isabel Herttrich mit Mark Lamsfuss – versuchen, bei ihrem Heimturnier das Halbfinale zu erreichen.

Über dieses Thema wurde auch im aktuellen bericht vom 01.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen