Fahrer der Trofeo bei der 1. Etappe (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Trofeo wegen Unfall abgebrochen

  08.06.2018 | 21:21 Uhr

Die zweite Etappe des Junioren-Radrennens Trofeo Saarland ist am Freitag wegen eines Unfalls und des darauf folgenden Rettungseinsatzes abgebrochen worden. Am Samstag soll das Rennen fortgesetzt werden.

Nach dem Rad-Unfall bei der Trofeo im Saarland wird das Rennen "ex aequo" gewertet. Das heißt, alle Fahrer erhalten dasselbe Ergebnis.

Der Unfall ereignete sich etwa drei km vor dem Ziel der 99 Kilometer langen Etappe von Ormesheim nach Altheim. Wie schwer der Sturz war, ist noch unklar. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 16 war im Einsatz.

Am Samstag stehen ein 79 km langer Rundkurs und ein Einzelzeitfahren auf dem Programm.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 08.06.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen