Die drei Spielerinnen Aliya Diagne, Selina Wagner und Celine Wagner.  (Foto: SVE)

SVE steigt in den Frauen-Fußball ein

Thomas Wollscheid / Onlinefassung: Axel Burmeister   07.03.2018 | 17:05 Uhr

Die SV Elversberg wird voraussichtlich zur kommenden Saison eine Frauenfußball-Abteilung gründen. Dazu will der Verein nach eigenen Angaben die komplette Frauenabteilung des SV Göttelborn übernehmen und mittelfristig in die Zweite Liga aufsteigen.

Selina Wagner vom Bundesligisten SC Sand soll Spielerin und stellvertretende Abteilungsleiterin der Frauenabteilung der SVE werden. Geleitet wird die Abteilung von Kai Klankert, der auch als Trainer fungiert. Noch hat die SV Elversberg nicht das Okay des Fußballverbandes, aber da geben die Statuten gegenüber dem Männerfußball offenbar durchaus Möglichkeiten her. Die SVE kann dann in der Verbandsliga starten.

Video [aktueller bericht, 08.03.2018, Länge: 3:31 Min.]
SVE plant Damenmannschaft

Hoffnungsvoller Frauennachwuchs

Neben Selina Wagner werden auch die 20-jährige Celine Wagner vom FFC Niederkirchen und die 16-jährige Alija Diagne aus Homburg zur SVE-Frauenabteilung stoßen. Und da Kai Klankert bereits die B-Jugend-Mädchen des 1. FC Saarbrücken in der Bundesliga trainiert hat, dürfte er über sehr gute Verbindungen zum hoffnungsvollen saarländischen Frauennachwuchs verfügen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 07.03.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen