Jacob Øhlenschlæger (Foto: Privat)

Øhlenschlæger wieder am Olympiastützpunkt

Stefan Hauch / Onlinefassung: Axel Burmeister   31.07.2019 | 15:03 Uhr

Jacob Øhlenschlæger kehrt als Bundestrainer an den Olympiastützpunkt Saarbrücken zurück. Der bisherige Bundestrainer im Doppel/Mixed, Ingo Kindervater, hat auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit zum 30. Juni beendet.

Als Nachfolger von Kindervater werden künftig der Däne Jacob Øhlenschlæger und Marcel Wilbert mit jeweils einer halben Stelle die Arbeit am Olympiastützpunkt Saarbrücken leiten. Ihre Verträge gelten bis zu den Olympischen Spielen 2020. Der Däne war bereits von 2013 bis 2016 als Bundestrainer Herren im DBV tätig.

Kindervater hatte aus privaten Gründen seit längerer Zeit vor, in ein englischsprachiges Land zu ziehen. Er wechselt als Cheftrainer zum Schottischen Badminton-Verband.

Über dieses Thema wurde auch im aktuellen bericht im SR Fernsehen vom 31.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen