Logos der Fußballvereine Pirmasens – FC Homburg (Foto: SR/Logos: Vereine)

Homburg spielt Unentschieden in Pirmasens

  03.11.2018 | 16:30 Uhr

Der FC Homburg ist beim Mitaufsteiger FK Pirmasens nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Die Mannschaften trennten sich im Stadion an der Husterhöhe torlos mit 0:0.

In der ersten Hälfte machten die Gastgeber das wahr, was Homburgs Trainer Jürgen Luginger bereits vor dem Spiel sagte: Die Pirmasenser standen kompakt und warteten auf Chancen. Die erste hatten sie in der 21. Minute. Von da ab spielten sie auch mutiger auf. Aber Homburg schloss gleich auf und beendete die erste Halbzeit mit einer tollen Aktion über Stegerer, der schön zu Duallek weiterleitete und der dann schon am Torwart vorbei war. Trotzdem konnte er den Ball nicht im Tor unterbringen.

Aufsteiger-Duell FK Pirmasens gegen FC Homburg
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 03.11.2018, Länge: 07:18 Min.]
Aufsteiger-Duell FK Pirmasens gegen FC Homburg

Nach der Pause Verletzungspech für Bernd Rosinger, nach einem Duell mit Benjamin Reiz im Pirmasenser Strafraum. Damit war die Partie für den Homburger Stürmer beendet. Im weiteren Verlauf sahen die rund 1300 Zuschauer eine weitgehend ausgeglichene Partie. Nach 92 Minuten pfiff Schiedsrichter Andreas Reuter das Spiel ab. In der nächsten Woche spielen die Homburger zuhause gegen Kickers Offenbach.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten am 3.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen