Logo der SV Elversberg  (Foto: Verein/SR)

SVE dreht Partie gegen Koblenz

  17.10.2020 | 15:55 Uhr

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten hat die SVE ihr Heimspiel gegen TuS RW Koblenz am Samstag klar gewonnen. Die Elversberger siegten mit 4:2.

Die SVE ist in dieser Regionalliga-Saison noch nicht so richtig in Tritt gekommen: Vier Siegen standen bislang drei Niederlagen gegenüber. Gegen die Gäste aus Koblenz waren drei Punkte am Samstag also schon fast Pflicht.

SV Elversberg gewinnt gegen Koblenz
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 17.10.2020, Länge: 07:10 Min.]
SV Elversberg gewinnt gegen Koblenz

Früher Rückstand

Doch zu Beginn dieser Partie taten sich die Elversberger schwer, mussten nach einem Treffer von Mustafa in der 9. Minute früh einem Rückstand hinterherlaufen. Es dauerte bis zur 33. Minute, bis die SVE durch Koffi ausglich und sechs Minuten später dann durch Fernandez in Führung ging.

Nach dem Seitenwechsel wirkten die Elversberger deutlich wacher, bestimmten über weite Strecken das Spielgeschehen - mussten dann aber in der 68. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen. Per Foulelfmeter stellte Koffi fünf Minuten später aber den alten Abstand wieder her, nachdem er zuvor im Strafraum vom Gästekeeper unfair vom Ball getrennt wurde.

In der Nachspielzeit machte Fernandez mit seinem zweiten Treffer den Sack dann zu und traf zum 4:2-Endstand.

Englische Woche steht an

Am Dienstag müssen die Elversberger zum FSV Frankfurt - derzeit eines der Spitzenteams in der Regionalliga Südwest. Am Samstag steht dann das Heimspiel gegen Astoria Walldorf an.

Über dieses Thema berichteten auch die SR-Hörfunknachrichten am 17.10.2020.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja