Logo der SV Elversberg  (Foto: Verein/SR)

Elversberg verliert 1:3 gegen Hoffenheim

  31.08.2019 | 14:45 Uhr

Die SV Elversberg hat ihre erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Beim Auswärtsspiel in Hoffenheim gab es eine 1:3-Niederlage.

Schon direkt zu Beginn setzte Hoffenheim die Elversberger ordentlich unter Druck, als Christoph Baumgartner in der 6. Minute den Führungstreffer für die TSG schoss. Sein Teamkollege Sargis Adamyan sorgte kurz darauf in der 16. Minute für das 2:0.

sportarena: Erste Saisonniederlage für die SVE (31.08.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 31.08.2019, Länge: 06:00 Min.]
sportarena: Erste Saisonniederlage für die SVE (31.08.2019)

Über Kombinationsspiel versuchte die SVE, die Spielkontrolle zu übernehmen. Dabei kam es immer wieder zu gefährlichen Situationen, die erhofften Treffer blieben jedoch aus. Nach einem Foul an Sinan Tekerci gab es jedoch einen Elfmeter für die Elversberger, Manuel Feil nutzte die Chance und verkürzte in der 37. Minute auf 2:1. Die SVE nahm daraufhin Fahrt auf und zeigte sich kurz vor der Pause sichtlich bemüht, das Spiel zu drehen.

Tabellendritter mit sieben Punkten Rückstand

Direkt nach der Halbzeitpause ergab sich durch eine Gelbe Karte für den Hoffenheimer Christoph Baumgartner eine neue Chance für die Elversberger, doch Suero setzte den Freistoß aus 20 Metern Entfernung zu hoch an und verschoss. Auch die TSG machte weiter Tempo und nach einem missglückten Angriff gelang Tim Linsbichler in der 53. Minuten schließlich das 3:1. Die SVE drängt danach zwar weiter nach vorne, konnte das Ruder aber nicht mehr herumreißen.

Elversberg hat als Tabellendritter nun sieben Punkte Rückstand zum aktuellen Erstplatzierten 1. FC Saarbrücken, der parallel 2:0 beim FSV Mainz II gewann. Im nächsten Spiel am kommenden Samstag trifft die SVE auf den FC Homburg. Anpfiff ist um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 31.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen