Schokokuchen (Foto: SR/Manuela Weichsel)

Das Konditor-Rezept für Triple Chocolate Cake

  27.01.2022 | 16:08 Uhr

Zum Tag des Schokokuchens hat Konditormeister und Schokoladen-Sommelier Michael Steigleiter dem SR sein Lieblings-Schokoladenkuchen-Rezept verraten. Der Triple Chocolate Cake besteht aus drei Teilen und ist perfekt für jeden, der Schokolade liebt.

Die unterste Schicht des Kuchens ist ein Brownie-Boden. Darüber kommt eine fluffige Schokoladenmousse und zum Abschluss gibt es obendrauf noch eine Schokoladenglasur.

Video [aktueller bericht, 27.01.2022, Länge: 3:39 Min.]
Tag des Schokoladenkuchens

Um den perfekten Kuchen zu zaubern, braucht es allerdings etwas Zeit, denn Boden und Mousse müssen über Nacht (oder zumindest einige Stunden) im Kühlschrank stehen, bevor das Triple mit der Glasur vollendet werden kann.  

Der Triple-Chocolate-Cake aufgeschnitten (Foto: SR/Manuela Weichsel)


Rezept für Triple Chocolate Cake

Rezept von Konditormeister Michael Steigleiter - für eine runde Backform mit 18 cm Durchmesser.


Schicht 1 - Der Brownie-Boden

Zutaten:

  • 60g Butter (zimmerwarm)
  • 70g Zucker
  • 1 Ei
  • 35g Kuvertüre (70% Kakaogehalt)
  • 30g Mehl
  • 10g Kakao
  • 1g Salz
  • 1g Vanillezucker

Zubereitung:

Tipp: Alles von Hand rühren und nicht mit dem Mixer, damit nicht zu viel Luft in den Teig kommt und er schön saftig bleibt.

Die weiche Butter mit Zucker mischen und die geschmolzene Kuvertüre zugeben, dann das Ei unterrühren. Mehl, Kakao, Salz und Vanillezucker dazugeben. Bei 190 Grad etwa 30-35 Minuten backen. Den Boden nicht aus der Form nehmen, da die Mousse mit in die Springform gegeben wird.


Schicht 2 - Die Mousse

Zutaten:

  • 40g Milch
  • 25g Sahne
  • 15g Eigelb
  • 20g Zucker
  • 110 g Kuvertüre (70% Kakaogehalt)
  • 30 Milchkuvertüre
  • 260 g Schlagsahne

Zubereitung:

Milch und Sahne kochen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen und dazugeben. Über Kakao und Schokolade geben, die dadurch schmilzt. Kurz abkühlen lassen und die Masse dann mit der Schlagsahne aufschlagen. Dann über den Brownieboden geben und über Nacht im Kühlschrank erhärten lassen.


Schicht 3 – Die Glasur

Zutaten:

  • 100 g Wasser
  • 180g Zucker
  • 120g Kuvertüre
  • 25g Kakao
  • 50g Sahne
  • 4g Gelatine

Zubereitung:

Wasser und Zucker einkochen, am besten bei 104 Grad Celsius, so dass die Masse schön blubbert. 1-2 Minuten einkochen, bis die Bläschen kleiner werden. Über Kuvertüre, Kakao und Sahne kippen, Gelatine dazugeben und gut verrühren.


Das Chocolate-Triple vollenden

Kuchenboden mit Sahnemousse aus dem Kühlschrank holen. Die Form entweder mit einem Föhn erhitzen und so lösen oder ein Messer zur Hilfe nehmen. Dann Glasur über den Kuchen gießen und verteilen. Mit Obst dekorieren.

Schokokuchen (Foto: SR/Manuela Weichsel)
Wer möchte, kann den Schokokuchen noch mit Goldpuder bestäuben.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja