Police Grand-Ducale (Foto: SR)

Messerattacke in Wasserbilliger Geschäft

  25.08.2020 | 12:50 Uhr

Am Montagabend haben in Wasserbillig zwei Unbekannte einen Mann in einem Geschäft mit einem Messer angegriffen. Das Angriffsopfer zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die Mitarbeiter des Wasserbilliger Geschäfts an der Grand Rue befanden sich zu dem Tatzeitpunkt nicht in dem Verkaufsraum und wurden erst durch den Schrei des Opfers auf die Tat aufmerksam. Als sie nachschauten, war niemand der beteiligten Personen mehr im Geschäft.

Dem Opfer gelang es vor seinen Angreifern zu flüchten. Diese folgten laut Polizeiangaben dem Mann zwar, ließen dann jedoch von ihm ab. Die Tatverdächtigen verschwanden anschließend mit einem Pkw in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen dauern an.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja