Police Grand-Ducale (Foto: SR)

20-jährige Fußgängerin nach Unfall verstorben

  24.01.2021 | 12:13 Uhr

Nach einem schweren Verkehrsunfall im luxemburgischen Grevenmacher ist eine junge Frau im Krankenhaus verstorben. Sie war auf einem Fußgängerüberweg von einem Fahrzeug erfasst worden.

Der Unfall hatte sich nach Angaben der luxemburgischen Polizei bereits am Montagabend ereignet. Die 20-Jährige war beim Überqueren der Straße an einem Fußgängerüberweg von einem Auto angefahren worden.

Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde sie ins Krankenhaus gebracht, erlag dort aber am Samstagabend ihren schweren Verletzungen.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja