Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

65-Jähriger stirbt bei Baumfällarbeiten

  24.03.2019 | 12:48 Uhr

In Rehlingen-Siersburg ist am Samstag ein 65-jähriger Mann bei der Fällung eines Baumes auf einem Privatgrundstück ums Leben gekommen. Schwere Unfälle gab es auch in Wadgassen-Schaffhausen und Schwalbach-Hülzweiler, teilte die Polizei mit.

Der 65-Jährige hatte nach Polizeiangaben auf einem Privatgrundstück in Rehlingen-Siersburg mit einer Kettensäge gearbeitet. Dabei stürzte der Baum auf den Mann. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

In Wadgassen-Schaffhausen und Schwalbach-Hülzweiler wurden bei Gartenarbeiten zwei Menschen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei waren beide beim Rückschneiden von Bäumen mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Sie mussten mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 24.03.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen