Symbolbild: Ein Mann betankt sein Auto an einer Tankstelle. (Foto: picture alliance/dpa | Felix Kästle)

Spritpreise in Luxemburg wieder gesunken

  12.03.2022 | 21:58 Uhr

In Luxemburg sind in der Nacht auf Samstag die Preise für Benzin und Diesel wieder stark gesunken. Ein Liter Diesel kostet jetzt fast 42 Cent weniger als vorher, Super-Benzin ist rund 16 Cent pro Liter günstiger. Auch in Frankreich könnten die Spritpreise demnächst fallen.

Der Liter Diesel kostete an luxemburgischen Tankstellen am Samstag nur noch 1,69 Euro und damit fast 42 Cent weniger als zuvor. Auch Super-Benzin wurde günstiger. Der Preis für ein Liter Super 95 lag am Samstag bei 1,73 Euro und war damit rund 16 Cent pro Liter günstiger als zuvor.

Für einen Liter Super 98 müssen die Kundinnen und Kunden an luxemburgischen Tankstellen nun 1,82 Euro pro Liter zahlen, rund 14 Cent weniger als zuvor. Zuvor hatte bereits das "Luxemburger Wort" berichtet. In Luxemburg werden die Höchstpreise für Benzin und Diesel staatlich festgesetzt. Die aktuellen Preise finden Sie auf guichet.public.lu.

Preisnachlass in Frankreich?

Auch in Frankreich könnten die Sprit-Preise fallen. Wie der Tagesspiegel berichtet, will Frankreichs Regierung angesichts enorm hoher Spritpreise einen Nachlass in Höhe von 15 Cent pro Liter gewähren. Die Vergünstigung sollen ab April für vier Monate gelten, kündigte Premierminister Jean Castex am Samstagabend auf Twitter an.

Der Preisnachlass solle direkt an den Verkaufsstellen gegeben werden, auch wenn dort weiterhin der normale Preis zu sehen sei, so Castex im Interview der französischen Zeitung „Le Parisien“.

Deutlicher Preissprung am Donnerstag

Durch den Krieg in der Ukraine hatte es am Donnerstag auch an luxemburgischen Tankstellen einen deutlichen Preissprung gegeben. Ein Liter Diesel kostete dort seit Donnerstag 2,11 Euro, der Liter Super 95 1,89 Euro. Für einen Liter Super 98 musste 1,96 Euro gezahlt werden. Auch im Saarland waren die Spritpreise zuletzt deutlich gestiegen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.03.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja