Romanisitk-Professorin Patrizia Oster-Stierle (Foto: IMAGO / Becker&Bredel)

Ehrung für Saar-Uni-Professorin

Lisa Huth   09.10.2021 | 09:57 Uhr

Die Romanisitk-Professorin an der Saar-Uni, Patricia Oster-Stierle, ist am Samstag zur Kommandeurin des französischen „Ordre des Palmes Académiques“ erhoben worden. Damit werden in Frankreich Menschen ausgezeichnet, die sich um das Bildungswesen verdient gemacht haben.

Oster-Stierle hat Romanistik, Komparatistik und Germanistik in Bonn, Toulouse und Harvard studiert. Sie ist unter anderem Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Romanischen Forschungen und Vorsitzende des CEUS-Direktoriums (Cluster für Europaforschung an der Universität des Saarlandes). Sie hat auch auf zahlreichen anderen Ebenen für die romanischen Sprachen gewirkt.

Kleiner Kreis „Ordre des Palmes Académiques“

Die Romanistik-Professorin gehört damit zu den wenigen Saarländern, die in den Kommandeursrang erhoben wurden. Zuvor war Oster-Stierle bereits der französische Verdienstorden verliehen worden. Außerdem war sie zur Ritterin der Ehrenlegion ernannt worden (2011 und 2017).

Zu dem kleinen Kreis der Kommandeure des „Ordre des Palmes Académiques“ im Saarland gehören auch die frühere saarländische Ministerpräsidentin und heutige Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sowie Dr. Karlheinz Stierle, heute Romanistik-Honorarprofessor an der Universität des Saarlandes.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja