Die französische Flagge an einem Fahnenmast (Foto: pixabay)

Frankreich lockert Corona-Regeln

  28.11.2020 | 09:33 Uhr

Frankreichs strikte Corona-Regeln sind seit Samstag gelockert. Es dürfen mehr Geschäfte öffnen und die Menschen können länger vor die Tür. Ein Ende des Lockdowns ist das aber noch nicht.

Ab sofort dürfen auch nichtlebensnotwendige Läden ihre Türen wieder öffnen - allerdings nur unter Auflagen. So müssen pro Kunde acht Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung stehen. Die Läden in Metz dürfen sogar an allen vier Sonntagen vor Weihnachten öffnen – das hatte der Präfekt des Départements Moselle, Laurent Touvet, diese Woche verfügt.

Immer noch triftiger Grund um Haus zu verlassen

Für Sport und Spazieren im Freien wird künftig mehr Zeit eingeräumt. Statt bisher einer Stunde pro Tag sind nunmehr drei erlaubt, der Radius erweitert sich von einem auf 20 Kilometer um den Wohnort herum. Auch außerschulische Aktivitäten dürfen draußen wieder stattfinden und Messen können mit maximal 30 Gläubigen abgehalten werden. Ebenso wieder ihre Türen öffnen können Bibliotheken und Archive.

Die Entschärfung der Regeln folgt auf knapp einen Monat strikter Beschränkungen, von denen zahlreiche weiterhin gelten. Das Verlassen des Hauses ist in Frankreich auch künftig nur aus triftigem Grund erlaubt - etwa, um zur Arbeit oder einkaufen zu gehen. Dabei ist eine Bescheinigung mitzuführen. Wie Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in seiner TV-Ansprache am Dienstag sagte, solle man nach wie vor von Treffen mit Freunden und Familie sowie allen nicht notwendigen Ausgängen absehen.

Höhepunkt der zweiten Welle überstanden

Den Gesundheitsbehörden zufolge hat Frankreich den Höhepunkt an Neuinfektionen in der zweiten Corona-Welle bereits überstanden. Am Freitag wurden etwa 12.450 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Anfang November waren es teils deutlich mehr als 60.000 Fälle.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 28.11.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja