Gedruckte Ausgaben des französischen Guide Michelin (Foto: picture alliance/Christian Böhmer/dpa)

Lange Gesichter in Lothringer Sternegastronomie

Thomas Braun / mit Informationen von Lisa Huth   28.01.2020 | 17:25 Uhr

Der Guide Michelin für die französischen Restaurants hat zwei Betrieben im lothringischen Département Moselle die Sterne entzogen. Betroffen sind das "La Lorraine" in Zoufftgen und das "Le Strasbourg" in Bitche.

Für Lucien Keff, Küchenchef des "La Lorraine", war die Entscheidung im ersten Moment ein schwerer Schlag. Als "nicht konstant genug" hätten die Michelin-Kritiker seine Leistung bewertet, schreibt er auf der Facebookseite des Restaurants. Er will die Entscheidung allerdings als Herausforderung sehen und mit neuem Schwung an die Arbeit gehen.

Ebenfalls seinen Stern abgeben musste der in der Nähe von Berlin geborene Lutz Janisch vom "Le Strasbourg". Die anderen sieben Restaurants im Département Moselle behalten ihre Sterne.

Grand Est büßt fünf Sterne ein

Bezogen auf die gesamte Region Grand Est gingen fünf Sterne verloren. Dagegen wurde ein Restaurant auf zwei Sterne hochgestuft. Es handelt sich um das Restaurant "Racine" in Reims, das moderne japanische Küche anbietet.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 28.01.2020.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja