Grand Est Mondial Air Ballons in Chambley (Foto: picture alliance / dpa | Tom Schneider)

Heißluftballon-Event in Grand Est

  23.07.2021 | 17:34 Uhr

Am Freitag hat in Chambley nahe Metz das größte Heißluftballon-Treffen der Welt begonnen. Die Veranstalter des "Grand Est Mondial Air Ballons" erwarten bis zum 1. August rund 1000 Piloten und 500.000 Gäste.

Jeden Sommer in den ungeraden Jahren starten Hunderte Heißluftballons über dem Flugplatz Chambley zwischen Metz und Nancy. Zehn Tage lang sind vor Ort Aktionen am Boden und in der Luft geplant. Jeder Tag steht unter einem bestimmten Motto. Los ging es am Freitag mit dem "Tag der Region Grand Est".

Video [aktueller bericht am Sonntag, 25.07.2021, Länge: 2:47 Min.]
Größtes Heißluftballon-Festival der Welt in Grand Est

Test- und Maskenpflicht

Besonders beeindruckend ist vor allem der Massenstart der Heißluftballons, der jeden Tag einmal morgens und einmal abends ausgetragen wird.

Für alle Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel: Sie müssen nachweisen können, dass sie getestet, genesen oder geimpft sind (EU-weit geltender QR-Code als Nachweis). Der Corona-Test darf maximal 48 Stunden alt sein. An den Eingängen zum Veranstaltungsgelände werden entsprechende Kontrollen durchgeführt.

Mehr zum Thema

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja