Hinweis zur Maskenpflicht (Foto: SR)

Frankreich führt Maskenpflicht in Unternehmen ein

  18.08.2020 | 19:13 Uhr

In Frankreich soll künftig Maskenpflicht in Unternehmen gelten. Überall, wo sich Mitarbeiter begegnen können, wird die Maske verpflichtend – ausgenommen sind Einzelbüros.

Betroffen von der neuen Regelung sind etwa Besprechungsräume, Freiflächen, Korridore, Umkleideräume oder Gemeinschaftsbüros. Das teilte das Arbeitsministerium mit.

Das Ministerium empfiehlt zudem Homeoffice. Das trage dazu bei, das Infektionsrisiko zu verringern und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel einzuschränken. Medienberichten zufolge soll die Maßnahme spätestens ab dem 1. September gelten.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 18.08.2020 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja