Feuerwehrleute stehen vor einem stark beschädigten Gebäude im Zentrum von Paris.  (Foto: picture alliance/Chen Yichen/XinHua/dpa)

Vier Tote nach Explosion in Pariser Bäckerei

  13.01.2019 | 12:55 Uhr

Nach der Explosion im Zentrum von Paris ist die Zahl der Todesopfer auf vier gestiegen. Wie die französische Staatsanwaltschaft mitteilte, wurde in den Trümmern die Leiche einer Frau gefunden. Dutzende Menschen wurden verletzt. Die vermutlich von einem Gasleck ausgelöste Detonation richtete erheblichen Schaden an.

Die Detonation hatte sich am Samstagmorgen in einer Bäckerei im 9. Arrondissement ereignet. Auch Häuser und Autos in der Umgebung wurden beschädigt. Ursprünglich sei die Feuerwehr wegen des Austretens von Gas zu der Bäckerei gerufen worden, sagte eine Polizeisprecherin. Unter den Toten sind offiziellen Angaben zufolge zwei Feuerwehrleute und eine spanische Touristin.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 12.01.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen