Autos stehen im Stau. (Foto: dpa)

Erhöhter Urlaubsverkehr in Frankreich

Lisa Huth / Onlinefassung: Anne Staut   28.07.2018 | 12:33 Uhr

Auto-Urlauber nach und durch Frankreich sollten nicht heute, sondern erst am Sonntag aufbrechen. Das empfiehlt der französische Straßeninformationsdienst "Bison Futé". Dieser hat für heute die Warnstufe "Rot" für ganz Frankreich ausgerufen.

In Frankreich ist heute mit langen Staus und meist zähfließendem Verkehr vor allem auf den Autobahnen zu rechnen.

In Lothringen werden die Autobahnen voraussichtlich vor allem um Metz und Nancy herum überfüllt sein. Zudem soll es vermehrt Geschwindigkeitskontrollen geben.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 28.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen