Standort der T-Systems auf dem Saarbrücker Eschberg (Foto: imago/Becker&Bredel)

Telekom-Standort im Homeoffice

Karin Mayer   31.03.2020 | 16:29 Uhr

Mehrere hundert der etwa 800 Beschäftigten am Telekom-Standort in Saarbrücken arbeiten derzeit für das Unternehmen im Homeoffice. Wie der Betriebsratsvorsitzende Lothar Schmid dem SR bestätigt, arbeitet auch der Kundenservice der Telekom derzet von zuhause.

Mit der Maßnahme zur Heimarbeit will die Telekom die Ansteckungsgefahr für die Mitarbeiter an ihen Standorten reduzieren. Nicht nur in Saarbrücken, auch an den anderen Telekom-Standorten in Deutschland werde so verfahren. Die Arbeit im Homeoffice sei tarifvertraglich geregelt und funktioniere sehr gut.

Unterdessen werden derzeit im Telekom-Gebäude auf dem Saarbrücker Eschberg Abteilungen zusammengelegt und Flächen freigeräumt. Freiwerdende Etagen sollen künftig für andere Mieter zur Verfügung gestellt werden. Die Telekom ist nach Angaben eines Sprechers durch den Ausbau von Breitband und Mobilfunk derzeit voll ausgelastet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja