FCK schlägt Halle trotz Unterzahl

  04.04.2021 | 13:30 Uhr

Der 1.FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf drei Punkte eingefahren. Die Pfälzer schlugen Halle 3:1. Pourie nutzte in der 28.Minute die beste Chance zur Führung für den FCK.Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Kaiserslautern Möglichkeiten, auf 2:0 zu erhöhen. Nach einer Stunde musste allerdings Redondo wegen Meckerns vorzeitig mit Gelb-Rot vom Platz.Boyd konnte die Überzahl schnell zum Ausgleich für Halle nutzen. Kraus traf aber nach einem Freistoß per Kopf zum Sieg für den FCK (81.). In der 90.Minute erhöhte Hercher nach einem Konter. SAARTEXT vom 04.04.2021

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja