FCH verspielt Sieg in letzter Minute

  18.10.2020 | 12:31 Uhr

Der FC Homburg muss im Kampf um den Aufstieg einen Rückschlag hinnehmen. Gegen den FSV Frankfurt kassierten die Saarländer noch in letzter Minute den Ausgleich zum 2:2.Homburg war nach 36 Minuten durch Marceta in Führung gegangen. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs gelang Darwiche noch der Ausgleich für die Gäste.Nachdem Hoffmann den FCH nach schönem Zuspiel von Dulleck wieder in Front gebracht hatte (78.), lenkte der Homburger Keeper Salfeld in der Nachspielzeit eine Ecke der Gäste ins eigene Tor. SAARTEXT vom 18.10.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja