VSG Saarlouis verliert Zuhause mit 1:3

  14.09.2020 | 10:31 Uhr

Drittligaaufsteiger VSG Saarlouis hat sein erstes Heimspiel gegen den TSV GA Stuttgart 1:3 verloren. Damit verpassten die Saarländerinnen ihre ersten drei Punkte in der neuen Saison.Die VSG musste die ersten zwei Sätze an die Gäste abgeben (23:25, 14:25). Den 3.Satz konnten sie dann mit 25:18 für sich entscheiden. Der 4.Satz ging mit 25:21 wieder an Stuttgart.Dahingegen konnte sich der Ligakonkurrent SSC Freisen gegen den VfB Ulm den ersten Sieg einfahren (3:1). Das erste Ligasspiel des TV Lebach gegen VC Offenburg wurde verlegt. SAARTEXT vom 14.09.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja