Alte Halle soll Neubau weichen

  31.07.2020 | 13:51 Uhr

Die alte Handballhalle an der Saarbrücker Hermann-Neuberger-Sportschule soll einem Neubau weichen. Das hat das LSVS-Präsidium einstimmig beschlossen. Die Bauzeit soll zwei Jahre betragen.Geplant ist, dass nach dem Abriss an gleicher Stelle eine doppelgeschossige Halle für Turnen, Handball und weitere Sportarten entsteht. Dies sei kostengünstiger als der Bau von zwei Hallen.Zudem sei für zwei Hallen auf dem Gelände auch kein adäquater Platz vorhanden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund elf Millionen Euro. Die Finanzierung ist nach LSVS-Angaben gesichert. SAARTEXT vom 31.07.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja