FCS erhält Zulassung für 3.Liga

  30.06.2020 | 13:03 Uhr

Der Deutsche Fußball Bund hat aufgrund der Lockerungen beim Zulassungsverfahren im Zuge der Coronakrise alle Bewerber für die 3.Liga zugelassen. Das teilte der DFB mit.Auch der Direktaufsteiger 1.FC Saarbrücken erfüllt demnach die Zulassungsvoraussetzungen. Festgelegt wurden auch die Ausweichspielstätten. Der FCS werde übergangsweise in Frankfurt spielen.Sollte der Fall eintreten, dass zu Beginn der Saison weiterhin keine Zuschauer erlaubt sind, können die Clubs einen Ausnahmeantrag stellen, um am heimischen Standort zu spielen. SAARTEXT vom 30.06.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja