Sportler begrüßen Olympia-Verschiebung

  24.03.2020 | 20:31 Uhr

Saarländische Sportler haben die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio auf das Jahr 2021 als richtigen Schritt bezeichnet. Es gehe nun darum, das Coronavirus zu stoppen.Badminton-Spieler Marvin Seidel sagte, dennoch sei die Entscheidung hart. Es seien noch viele Fragen offen. So sei unklar, ob die Qualifikation weiter gelte oder neu gespielt werden müsse.Ringer Etienne Kinsinger sagte, die Verschiebung sei die einzig vernünftige Option. Turnerin Pauline Schäfer sagte, alle hätten das geahnt, aber keiner habe es wirklich wahrhaben wollen. SAARTEXT vom 24.03.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja