Schömann-Finck gewinnt Titel

  12.02.2020 | 10:51 Uhr

Der Saarbrücker Matthias Schömann-Finck hat bei der Indoor Ruder-Weltmeisterschaft in Paris Gold im Leichtgewichtsrudern gewonnen. Er siegte in der Klasse der 40- bis 49-Jährigen.Schömann-Finck konnte sich auf dem Ergometer gegen 38 Mitbewerber durchsetzen. Der Saarländer ging früh in Führung und siegte schließlich in 6:30,3 Minuten für virtuelle 2000 Meter.Damit war er zwei Sekunden schneller als der Franzose Nicolas Jazede und vier Sekunden schneller als dessen Landsmann Thomas Leciure. Das deutsche Team gewann insgesamt 15 Medaillen. SAARTEXT vom 12.02.2020

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja