Merk in FCK-Aufsichtsrat gewählt

  01.12.2019 | 15:51 Uhr

Mit einer deutlichen Mehrheit ist der dreimalige Weltschiedsrichter Markus Merk am Sonntag in den Aufsichtsrat des Fußballdrittligist 1.FC Kaiserslautern gewählt worden.1747 stimmberechtigte Mitglieder kamen zur Mitgliederversammlung auf den Betzenberg. Bei der Nachwahl für die vier freien Plätze im Kontrollgremium blieb eine Überraschung aus.Der gebürtige Lauterer Merk (1545 Stimmen) ergatterte gemeinsam mit Martin Weimer (1194), Jörg Wilhelm (1190) und Rainer Keßler (1041) die vier verfügbaren Plätze. SAARTEXT vom 01.12.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja