FCS empfängt FCH zum Saarderby

  08.11.2019 | 16:21 Uhr

FCS-Trainer Lottner fordert vor dem Saarderby des 1.FC Saarbrücken gegen den FC Homburg von seiner Mannschaft, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Das 0:3 gegen Elversberg sei abgehakt.Der FCH habe gegen Walldorf und Mainz Rückstände aufgeholt und sei hochmotiviert. Außerdem habe Homburg eine erfahrene Mannschaft, die die Nerven nicht verliere und torgefährlich sei.Der zuletzt rot-gesperrte Perdedaj und Zellner sind wieder einsetzbar. Müller, Vunguidica, Bulic und Miotke fallen aus. Die Partie am Sonntag um 14.00 Uhr wird live im SR Fernsehen übertragen. SAARTEXT vom 08.11.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja