Franziska besiegt Lin Gaoyuan mit 4:1

  12.10.2019 | 12:51 Uhr

Patrick Franziska vom 1.FC Saarbrücken Tischtennis hat bei den German Open in Bremen das Viertelfinale erreicht. Er setzte sich im Achtelfinale gegen Lin Gaoyuan aus China durch.Franziska besiegte den Weltranglistenvierten mit 4:1. Er trifft jetzt auf den Koreaner Jeoung Youngsik. Ebenfalls in der Runde der letzten Acht steht Franziskas Doppelpartner Timo Boll.Er entschied seine Partie gegen den Japaner Jun Mizutan mit 4:3 für sich. Im Doppel waren Franziska/Boll im Viertelfinale ausgeschieden. Sie verloren mit 1:3 gegen Zhendong/Gaoyuan aus China. SAARTEXT vom 12.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja