Chaos beim 1.FCK geht weiter

  09.10.2019 | 10:31 Uhr

Das personelle Chaos beim Drittligisten 1.FC Kaiserslautern geht weiter. Am Dienstagabend sind die drei Aufsichtsräte Bruno Otter, Patrick Banf und Jochen Grotespaß zurückgetreten.Wie der Verein mitteilte, scheiden sie auch als Beiräte der Profifußballabteilung des 1.FCK aus. Deswegen muss auch die für den 20.Oktober geplante Jahreshauptversammlung verschoben werden.Denn für die Nachwahl von Aufsichtsräten gilt beim 1.FCK eine Bewerbungsfrist von drei Wochen. Ein neuer Termin für die Jahreshauptversammlung soll kurzfristig bekannt gegeben werden. SAARTEXT vom 09.10.2019

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja